Branded Interaction Design

Das eintägige Praxisseminar zu Branded Interactions. Branded Interaction Design (BIxD) – die markengerechte Gestaltung interaktiver Anwendungen – geht weit über die visuelle Gestaltung hinaus. Digitale Touchpoints sind integrale Bestandteile aktueller Markenkommunikation. Die Anzahl und Form dieser Marken-Kontaktpunkte wächst rasant. Sie kohärent im Sinne der Marke zu bespielen, stellt Unternehmen und Agenturen vor neue Herausforderungen. Komplexe User-Experience-Designs entstehen nur in einem Workflow, der Konzeption, Gestaltung und IT eng verzahnt und konsequentes Prototyping und Testing integriert. Das verändert den Agenturalltag. Und das Berufsbild des Designers.
Dauer

09:45—19:30 Uhr

Teilnehmer
12—20 Personen
Location

Prenzlauer Berg, Berlin

Extras

Arbeitsmaterialien, Mittagessen, Snacks und Getränke inklusive

Ziel des Seminars

Das Ziel von Branded Interaction Design ist es, ein nutzerzentriertes Markenerlebnis über die unterschiedlichsten Marken-Kontaktpunkte zu schaffen. Marken müssen lebendig sein, sich stetig verändern. Deshalb ersetzen flexible, identitätsstiftende Gestaltungssysteme das klassische logo-zentrierte Corporate Design. Das Spektrum der zu gestaltenden Marken-Signaturen erweitert sich stetig. Der Workshop zeigt, wie man die komplexe und multidisziplinäre Aufgabe meistert und die Bedürfnisse der Nutzer ebenso im Blick behält wie die Persönlichkeit der Marke.

Das Seminar richtet sich an…

  • Visual Designer
  • UX Designer
  • Brand Manager
  • Corporate Designer
  • Design Manager
  • UI Designer

Agenda

  1. Lebendige Marken für die digitale Transformation

    Welche Herausforderungen an die Markenentwicklung und -Führung ergeben sich aus der digitalen Transformation? Was sind Living Brands? Warum ist es wichtig, lebendige Marken zu schaffen?

  2. Die Projektphasen von Branded Interaction Design im Überblick

    Vorstellung des Gesamtprozesses und der „5 D": Discover, Define, Design, Deliver und Distribute. Worauf ist in den einzelnen Prozessschritten insbesondere zu achten? Wie lässt sich innerhalb des Prozesses agil und in Design Sprints arbeiten?

  3. Business/Nutzer/Marke verstehen (Discover)

    Beispielhafte Methoden um die zentrale Aspekte des BIxD Prozesses, Business, Nutzer und Marke, zu verstehen. Elevator Pitch, Personas, Markenpersönlichkeit, Markenarchetypen. Markenfilter und Moodboards.

  4. Markenfilter und Moodboards (Define)

    Wie übertragen wir die Insights aus der Discovery in Markenfilter und Moodboards?

  5. Markenspezifische Interaktionen und Patterns gestalten (Design)

    Praxisbeispiele für verschiedene Touchpoints: Website/App-Pattern, VR-Pattern, Voice-Dialoge markenspezifisch gestalten.

  6. Pattern Libraries (Deliver)

    Was beinhaltet ein Designsystem? Wie organisiere und systematisiere ich Design Patterns in einer Pattern Library?

  • Hands-on Experience der Markenidentitätsfindung
  • Frischer Blick auf die Markenentwicklung
  • Bezug auf emergente Touchpoints (VR/AR, Conversational Interfaces)
  • Führen Sie Ihre Marke erfolgreich durch die Digitale Transformation

Coaches

  • Katja Wenger

    Katja Wenger ist Mitgründerin und Creative Partner von think moto und Co-Autorin des Standardwerks zur digitalen Markenführung Branded Interactions – Lebendige Markenerlebnisse für eine neue Zeit. Katja verantwortet komplexe Marken- und Designprojekte und berät Unternehmen in Sachen Marken- und Produktinnovation. Vor der Gründung von think moto war sie als Art Director für namhafte Digital- und Designagenturen wie Pixelpark, MetaDesign, Jung von Matt/Next, Saatchi & Saatchi, Peter Schmidt Group und Aperto tätig. Katja hat zahlreiche nationale und internationale Online-Markenauftritte verantwortet. Sie ist in der Lehre tätig und Mitglied im Deutschen Designer Club (DDC).

Jetzt buchen

  • 13.09.2019

    750€
    pro Teilnehmer (zzgl. 19% USt.)
    Jetzt buchen

Ihr Ansprechpartner

Aline Bonvillain

think moto academy
T +49 (0) 30 4404 8118
academy@thinkmoto.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem think moto Newsletter!

We are think moto

think moto ist eine Design- und Innovationsagentur für Produkte und Marken. Das Team um Katja Wenger und Marco Spies hilft Unternehmen und Organisationen in der digitalen Transformation. think moto arbeitet mit Startups, mittelständischen Unternehmen und führenden Markenunternehmen an innovativen, menschzentrierten Geschäftsmodellen, Produkten und Markenidentitäten. Zu den Kunden der Agentur gehören Audi, Volkswagen, Lufthansa, Miles and More und viele andere.

Cookie Hinweis

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.